Wendelrohrpatronen werden in der Kunststoffverarbeitung überall dort eingesetzt, wo präzise geregelte und exakte Heizleistungen notwendig sind. Um eine gute Wärmeübertragung und passende Einbaumaße zu erhalten, wendeln wir die Patronen nach Ihren Angaben. Alternativ können wir Sie auch als gestreckte Länge liefern. Die Wendelrohrpatronen gibt es in zahlreichen Querschnitten und Abmessungen bei Betriebstemperaturen bis 750° C am Patronenmantel. Der minimale Biegeradius je nach Querschnitt liegt von 3 mm bis 10 mm, so dass nahezu jede geometrische Form erreicht werden kann. Es kann zwischen unterschiedlichen Angängen z. B. wie radial oder axial und Anschlusstypen z. B. Metallgeflechtschlauch gewählt werden. Die Wärmeabgabe beträgt bis zu 15 Watt/cm² bei einer Spannung von 230 Volt. Auf Wunsch kann die Wendelrohrpatrone mit integriertem Thermoelement geliefert werden.

 

Wendelrohrpatrone

L      Gesamtlänge Lh     beheizte Länge Lu1   unbeheizte Zone Lu2   unbeheizte Zone Lg     gewickelte Länge Di     Innendurchmesser